Herzlich Willkommen beim Militär-Sanitäts-Verein Emmenbrücke


Geschätzte Besucherin, geschätzter Besucher


 
Herzlich Willkommen auf unserer Webseite. Wir freuen uns, Ihnen unser Verein und unsere Tätigkeiten vorstellen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spass beim durchforsten unserer Webseite. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.


Ihr Militär-Sanitäts-Verein Emmenbrücke
 


Neuigkeiten und aktuelles zum MSV Emmenbrücke

News

16.11.2019: Mega Code Reanimation Training

Am 16.11. haben wir wieder unser alljährliches Mega Code Reanimation Training durchgeführt. Zusammen mit dem MSV Aarau und dem MSV Bern Mittelland lernten unsere Mitgliederinnen und Mitglieder am morgen an drei Posten wichtige Bestandteile einer Reanimation. Dazu gehörten Qualität der Reanimation und Arbeitsplatzmanagement, Infusion/Injektion und Rea-Medikamente sowie Atemwegsmanagement, bzw. Unterstützung des Notarztes im Atemwegsmanagement.

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit Fallbeispieltraining in zwei Gruppen an zwei Posten. Posten 1 beinhaltete Rea-Training im Sanitätsdienst, welcher durch einen Ausbilder und Pflegefachmann gegeben wurde, Posten 2 beinhaltete ACLS Mega-Code-Training unter Führung einer Ärztin und eines Anästhesiepflegeexperten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten durch dieses realitätsnahe Praxistraining wieder viele Erfahrungen sammeln und mit nach Hause nehmen. Wir danken allen für die Teilnahme und den Ausbildern für ihre Leistung und freuen uns auf das nächstjährige Mega Code Training am 14.11.2020.
 

31.05.2019: PHTLS Kurs in Blankenburg


Mehrere unserer Mitgliederinnen und Mitglieder waren vom 30.-31.05. in Blankenburg am PHTLS Provider & PHTLS Military Provider Kurs. Wir durften 2 absolut geniale Tage erleben, an denen wir in vielen Praxisbeispielen die Abläufe trainieren durften und viel gelerntes mit nach Hause nahmen. Wir danken dem Schweizerischen Militär-Sanitäts-Verband für die Organisation und dem Team von NAEMT Schweiz für die tolle Ausbildung.
 

31.03.2019: Challenge 2019 ist leider schon wieder vorbei

 
Dieses Jahr durften wir wieder den Sanitätsdienst an der Challenge zwischen der ETH Zürich und der EPFL Lausanne in Brigels durchführen. Während 4 Tagen und 24 Stunden am Tag wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Besucher und das OK durch uns sanitätsdienstlich Betreut. Wir bedanken uns beim OK und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die tollen 4 Tagen im Schnee.